DIY Rezept für ein starkes Immunsystem

Ich wette,  dass wir diesen Winter alle den gleichen Wunsch haben: ein tippitoppi Immunsystem!

 

Die gute Nachricht ist: Wir haben es zum größten Teil selbst in der Hand!

Eine starke körpereigene Immunabwehr ist kein Zufall, sondern das Ergebnis vieler kleiner Faktoren,

die wir selbst beeinflussen können.

Frische Luft, Bewegung, vitamin- und nährstoffreiche Ernährung sind die Basis.

Ich unterstütze das Immunsystem zusätzlich mit diesen beiden Hilfsmitteln:

Heilpflanzen mit antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften

Entspannung (denn heute weiß man, dass entspannte Menschen ein stärkeres Immunsystem haben)

 

Rezept für ein pflanzliches Antibiotikum zum Selbermachen:

Vielleicht hast du alles bereits zu Hause und kannst direkt starten.

 

Das brauchst du:

- 500 ml Bio-Apfelessig (naturtrüb)

- 6 Knoblauchzehen (auspressen oder kleinschneiden)

- 1 etwas größere Zwiebel (schälen und in Würfel schneiden)

- 1/4 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

- 2 EL Biohonig

- ein ca. 4 cm langes Stück Ingwer (geraspelt)

- ein ca. 4 cm langes Stück frischen Kurkuma (geraspelt)

- plus, wenn du zur Hand hast: 10 Salbeiblätter und etwas Thymian

 

So geht's:

Gib Zutaten in ein entsprechend großes Drahtbügelglas und übergieße es mit dem Apfelessig, bis alles bedeckt ist. Je nachdem, welche Art von Glas du benutzt, brauchst du eventuell mehr Apfelessig.

Lass die Mischung 2 Wochen an einem kühleren Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung stehen und schüttele es jeden Tag 1x durch.

 

Sind die 2 Wochen vorüber, filterst du es durch ein Haarsieb oder sauberes Stofftuch ab (Achtung, Kurkuma färbt den Stoff).

 

Gutes Gelingen -Dein pflanzliches Antibiotika ist jetzt fertig. 

 

Anwendung:

Täglich 1 EL - 1 kleines Schnapsglas voll, in etwas Wasser verdünnt (die Menge steigern)  von Ruby Nagel

 

Foto: Bonnie Kittel über Unsplash


Beliebte TEH Produkte

DarmFit Pulver
14,20 € 2 61,74 € / kg
Arnika Salbe
11,50 € 2 383,33 € / l
Bitter Brot Gewürz
4,20 € 2 84,00 € / kg